Service-Navigation

  • Sie sind hier:
  • Startseite

Suchfunktion

  • Schweine_Bild:LSZ Boxberg, Milchkühe_Futtertisch_Bild:Susanne_Mezger, Roggen_Bild: Dr. Andreas Butz_LTZ, Mostäpfel_Bild:Susanne_Mezger
    Märkte

    Agrarmärkte aktuell

    Zusammenfassende Darstellung der aktuellen Situation auf den wichtigsten Agrarmärkten (Schlachtschweine, Ferkel, Schlachtrinder, Kälber, Eier, Milch- und Milchprodukte, Futtermittel, Getreide, Ölsaaten und Äpfel)  - Ausgabe Mai 2021

    Lesen Sie weiter...

  • Milchvieh, Stall und Silo - Rinderreport BW
    Betriebsergebnisse

    Rinderreport 2020

    Der neue Rinderreport mit ökonomischen und produktionstechnischen Auswertungen von 400 Milchviehbetrieben aus Baden-Württemberg liegt jetzt vor.

    Lesen Sie weiter ....

  • Gemeinschaftsverpflegung
    Ernährung

    Gemeinschaftsverpflegung: große gesellschaftliche Verantwortung

    Rund 16,5 Millionen Essen gaben Gemeinschaftsküchen in Deutschland 2018 täglich aus. Diese Größenordnung macht deutlich: Wer im Rahmen der Gemeinschaftsverpflegung für Menüplanung und Essenszubereitung zuständig ist, nimmt Einfluss auf Wohlbefinden und Essverhalten sehr vieler Menschen.

    Lesen Sie weiter

  • Laubwald mit orange und gelb gefärbtem Herbstlaub,Bild: Elke Leitner/Flächenagentur BWZukunft.Land
    Agrarstruktur

    Waldausgleichsbörse

    Aufforstungen können in der Waldausgleichsbörse verwertet werden. Die Waldausgleichsbörse bringt Grundeigentümer, die aufforsten möchten, und Vorhabenträger, die eine Erstaufforstungsfläche als forstrechtlichen Ausgleich benötigen, zusammen.

    Lesen Sie weiter..

  • Titelbild_Landinfo_1_2021; Bild: Christine Fabricius
    Landinfo

    Landinfo Heft 1/2021

    Veröffentlichung Landinfo Heft 1/2021 mit dem Schwerpunktthema "Tierhaltung und Tierwohl" (LEL Schwäbisch Gmünd)

    Lesen Sie weiter...

  • Rote Gebiete - VODüVGebiete

    Im Gesetzblatt für Baden-Württemberg (GBl.) wurde am 30.12.2020 die Verordnung der Landesregierung zu Anforderungen an die Düngung in bestimmten Gebieten zum Schutz der Gewässer vor Verunreinigungen (VODüVGebiete) veröffentlicht. Sie weist die Nitratgebiete nach §13a DüV und die eutrophierten Gebiete nach §13a DüV aus.

    Lesen Sie weiter ...

  • Beratung.Zukunft.Land
    Beratung.Zukunft.Land

    Förderung der Beratung

    Das Beratungsangebot wird mit Landes- und EU-Mitteln finanziert. Ausgewählte Beratungsorganisationen bieten 64 verschiedene Beratungsmodule an. Den aktualisierten Katalog mit Informationen zu den Beratungsmodulen und Beratungsorganisationen.

    finden Sie hier..

  • Bild: Sensordüngung - Jürgen Ott/LTZ
    Düngung

    DüngungBW

    Düngung BW ist ein Onlineangebot des Landes Baden-Württemberg mit umfassenden Informationen, Onlineanwendungen und Excel-Programmen zum Thema bedarfsgerechte Düngung. (Nitratinformationsdienst (NID), N-Düngebedarfsermittlung, EXCEL-Anwendung "Düngebedarf")

    Lesen Sie weiter...

Kurz berichtet


Rinderreport 2020

02.06.2021
 Im Rinderreport sind ökonomische und produktionstechnische Auswertungen von 400 Milchviehbetrieben aus Baden-Württemberg für das Wirtschaftsjahr 2019/20 zusammengefasst und aufbereitet. (LEL Schwäbisch Gmünd) Lesen Sie weiter...

Statistik der Dienstbezirke

01.06.2021
Die Landwirtschaft im Dienstbezirk der unteren Landwirtschaftsbehörden und der Regierungsbezirke ist zum Stand 05/2021 aktualisiert mit den GA-Daten des Jahres 2020: Anbauverhältnisse, Tierhaltung, Ökolandbau und Erwerbsform. Mehr finden Sie hier...

Datenanalyse Pflanzliche Märkte

31.05.2021
Analyse der EU-27-Daten vom 27.05.2021 EU-Kommission in der dritten Schätzung der neuen Ernte 2021 weiter optimistisch gestimmt. Sie geht von 290,5 Mio.t Getreide in der EU-27 aus. (Werner Schmid; Abt.4, LEL)   Lesen Sie weiter...

Beiträge zum 47. Weissacher Imkertag

14.05.2021
der Weissacher Imkertag fand am Freitag, den 23. April 2021 statt. Die Beiträge zur Veranstaltung finden Sie hier...

LEL Photovoltaik-Rechner Version 10.0.2

05.05.2021
Anwendung zur Berechnung der voraussichtlichen Wirtschaftlichkeit und Liquidität einer Photovoltaik-Anlage. Es können "kleine Anlagen" bis max. 100 kWp, welche die "feste Einspeisevergütung" (§ 21, EEG 2021) in Anspruch nehmen können, sowie nicht ausschreibungspflichtige Anlagen, die nach dem MARKTPRÄMIEN-Modell gefördert sind, (max. 750 kWp) kalkuliert werden. Ausschreibungsanlagen (größer 300 bzw. 750 kWp) können mit dem Programm nicht berechnet werden. Die Neuregelung der EEG-Umlagebefreiung bis 30 kWp sowie die Begrenzung der Vergütung auf 50% ab einer Analgengröße von 300 kWp wurde eingearbeitet. (Werner Schmid. LEL, Abt. 4, 02.05.2021; xls Datei) Lesen Sie weiter...

Gemeinsamer Antrag 2021

26.04.2021
"Die Antragsfrist für den Gemeinsamen Antrag FIONA endet am 17. Mai!" (Pressemitteilung vom 26.04.2021 MLR Stuttgart)
Formulare / Merkblätter / Informationen zum Gemeinsamen Antrag 2021 (MLR Stuttgart) Lesen sie weiter...

Checkliste Cross Compliance Baden-Württemberg 2021

21.04.2021
die Checkliste Cross Compliance gibt die Cross Compliance-Anforderungen nach Verordnung (EU) Nr. 1306/2013 Artikel 93 sowie nach Anhang II wieder (LEL Schwäbisch Gmünd, GQS Hof-Check) Lesen Sie weiter...

Online-Veranstaltungen Netzwerk Fokus Tierwohl

08.04.2021
Aktuelle Veranstaltungen aus den Bereichen Schwein, Geflügel und Rind finden Sie hier...

Diversifizierung und Corona

01.04.2021
Die Coronakrise betrifft auch die Betriebszweige Diversifizierung. Deshalb haben wir einige Infos und Links hierzu zusammengestellt.  Lesen Sie weiter ...

Fußleiste