Service-Navigation

  • Sie sind hier:
  • Startseite

Suchfunktion

  • Agrarmärkte LEL
    Märkte

    Agrarmärkte aktuell

    Zusammenfassende Darstellung der aktuellen Situation auf den wichtigsten Agrarmärkten (Schlachtschweine, Ferkel, Schlachtrinder, Kälber, Eier, Milch- und Milchprodukte, Futtermittel, Getreide, Ölsaaten, Tafeläpfel und Zwetschgen )  - Ausgabe September 2021

    Lesen Sie weiter...

  • Tag der Seniorenernährun
    Ernährung

    Tag der Seniorenernährung am Internationalen Tag der älteren Menschen am 01.10.2021

    Die Vereinten Nationen haben im Jahr 1990 den 1. Oktober zum Internationalen Tag der älteren Menschen ausgerufen. An diesem Tag findet nun ein bundesweiter Aktionstag der Vernetzungsstellen Seniorenernährung statt, um die Bedeutung der Ernährung im Alter mehr in den Fokus zu rücken.

    Lesen Sie weiter

  • Titelbild_Landinfo_3_2021; Bild: FFS Langenargen
    Landinfo

    Landinfo Heft 3/2021

    Veröffentlichung Landinfo Heft 3/2021 mit dem Schwerpunktthema "Fischereiforschungsstelle Langenargen" (LEL Schwäbisch Gmünd)

    Lesen Sie weiter...

  • Landwirt mit Huhn
    Das ÖkoNetzBW

    "Werde Teil des neuen ÖkoNetzBW!"

    Betriebe untereinander und miteinander zu verNETZen ist das Ziel des neuen Netzwerks zu Stärkung der Struktur der ökologischen Landwirtschaft in Baden-Württemberg. Dafür sucht das ÖkoNetzBW Partnerbetriebe in ganz Baden-Württemberg.

    Mehr

  • Ökomonitoring, Bild: Jan Potente/MLR
    Ökolandbau

    Ökomonitoring 2020

    Auf Bio-Lebensmittel ist Verlass - dies ergaben auch im vergangenen Jahr wieder die Untersuchungen im Rahmen des baden-württembergischen Ökomonitorings

    Lesen Sie weiter...

  • Milchvieh, Stall und Silo - Rinderreport BW
    Betriebsergebnisse

    Rinderreport 2020

    Der neue Rinderreport mit ökonomischen und produktionstechnischen Auswertungen von 400 Milchviehbetrieben aus Baden-Württemberg liegt jetzt vor.

    Lesen Sie weiter ....

  • Beratung.Zukunft.Land
    Beratung.Zukunft.Land

    Förderung der Beratung

    Das Beratungsangebot wird mit Landes- und EU-Mitteln finanziert. Ausgewählte Beratungsorganisationen bieten 64 verschiedene Beratungsmodule an. Den aktualisierten Katalog mit Informationen zu den Beratungsmodulen und Beratungsorganisationen.

    finden Sie hier..

  • Güllefass mit Schleppschläuchen; Bild Christine Leppert
    Düngung

    DüngungBW

    Düngung BW ist ein Onlineangebot des Landes Baden-Württemberg mit umfassenden Informationen, Onlineanwendungen und Excel-Programmen zum Thema bedarfsgerechte Düngung. (Nitratinformationsdienst (NID), N-Düngebedarfsermittlung, EXCEL-Anwendung "Düngebedarf")

    Lesen Sie weiter...

Kurz berichtet


Datenanalyse Pflanzliche Märkte

13.10.2021
Analyse der USDA-Daten vom 12.10.2021: In seiner sechsten Schätzung der Ernte 2021/22 am 12. Oktobber 2021 zeichnet das USDA die Ernteerwartungen bei Getreide ähnlich wie im Vormonat. Soja hingegen wird etwas optimistischer gesehen als im September. Vor allem eine leicht besser eingeschätzte Ernte in den USA ist die Ursache. Raps wurde erneut nach unten korrigiert. Die Kurse von Weizen und Mais halten sich auf hohem Niveau. Den Sojabohnen hingegen entzogen die optimistischeren Zahlen etwas die Unterstützung.  Lesen Sie weiter...

Einladung zum Farminar „Steigender Hitzestress beim Rind“

08.10.2021
am Freitag, 12.11.2021 veranstaltet die Landesanstalt für Landwirtschaft, Ernährung und Ländlichen Raum (LEL) ein kostenfreies Farminar zum Thema „Steigender Hitzestress beim Rind – was tun?“. Während einer Live-Übertragung von einem landwirtschaftlichen Betrieb erläutern zwei Experten u.a. mögliche Maßnahmen zur Reduzierung des Hitzestresses. Anschließend Vorstellung der Praxisbeispiele des Betriebes mit Fragerunde über den Live-Chat. Anmeldung bis 09.11.2021 unter https://lel.landwirtschaft-bw.de/farminar-klimawandel

FAKT-Vorantrag

06.10.2021
Das Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz ist bestrebt, auch im letzten Jahr der laufenden Förderperiode den Neueinstieg und die Erweiterung beim FAKT ohne Beschränkungen zuzulassen. Zur Ermittlung des zusätzlichen Finanzmittelbedarfs 2022 für das FAKT ist es daher erforderlich, im Spätherbst 2021 wiederum ein FAKT-Vorantragsverfahren durchzuführen. Informationen zum Vorantragsverfahren finden Sie in dieser Pressemeldung des MLR.

Weiterführende Informationen zum Förderprogramm FAKT können Sie auf dieser Seite nachlesen.

Publikationen: artgerechte Tierhaltung (BLE)

03.10.2021
Gesamtbetriebliches Haltungskonzept Schwein - Sauen und Ferkel (Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE))
Gesamtbetriebliches Haltungskonzept Schwein - Mastschweine (Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (Veröffentlichung BLE))

Hinweise zum Berufsausbildungsvertrag in landwirtschaftlichen Berufen

29.09.2021
- das aktualisierte Informationsblatt für Auszubildende in landwirtschaftlichen Berufen - Vergütung, Urlaub (RP Karlsruhe Stand 31.07.2021, PDF Datei) finden Sie hier...

Neues Informationsangebot zur Bioökonomie-Strategie des Landes

22.09.2021
Mit der Landesstrategie Nachhaltige Bioökonomie setzt Baden-Württemberg als Leitregion in diesem Zukunftsfeld Maßstäbe. Als ein hochentwickeltes Industrie- und Technologieland wollen wir zeigen, dass Klimaschutz und eine erfolgreiche Wirtschaft zusammengehören. (Pressemitteilung des MLR vom 22.09.2021) Lesen Sie weiter...

Veröffentlichung Landinfo 3/2021

13.09.2021
Veröffentlichung Landinfo Heft 3/2021 mit dem Schwerpunktthema: "Fischereiforschungsstelle Langenargen" (LEL Schwäbisch Gmünd)  Lesen Sie weiter...

Schulungsvideo zum Farminar "Maßnahmen gegen Spätfröste im Weinbau"

09.09.2021
Schulungsvideo zum Farminar "Maßnahmen gegen Spätfröste im Weinbau" - abrufbar auf dem YouTube Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCns8ruousA5NOhyE3Na3Z3w . Es werden fortwährend Videos (Farminar-Mitschnitte & Schulungsvideos) zum Thema „Klimaanpassung in der Landwirtschaft“ auf unserem Kanal eingestellt (LEL  Schwäbisch Gmünd)

MEPL III - Mehr Geld für Umwelt, Nachhaltigkeit und Innovationen

08.09.2021
Die Europäische Kommission hat die Finanzmittel für die Verlängerung des Maßnahmen- und Entwicklungsplans Ländlicher Raum III bis Ende 2022 genehmigt. Damit steht noch mehr Geld für Umwelt, Nachhaltigkeit und Innovationen im Ländlichen Raum zur Verfügung (PM des MLR vom 08.09.2021). Lesen Sie weiter.

Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum nimmt fünf neue Gemeinden auf

07.09.2021
Im Rahmen einer neuen Auswahlrunde hat das Land fünf neue Schwerpunktgemeinden in das Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum aufgenommen. Die nun insgesamt 28 Schwerpunktgemeinden tragen zu einer echten Stärkung des Ländlichen Raumes bei (PM des MLR vom 07.09.2021). Lesen Sie weiter.
Häufig besucht

Fußleiste