Service-Navigation

Suchfunktion

Tierische Märkte

Ansprechpartner
Aktuelle Preise KW 14/20

(Baden-Württemberg)


Ferkel
€/Ferkel
79,00
Schweine(S-P)
€/kg SG
1,95
Altsauen (M)
€/kg SG
1,59
Jungbullen(E-P)
€/kg SG
3,53
Kühe (E-P)
€/kg SG
2,49
Färsen (E-P)
€/kg SG
3,16
Kälber (E-P)
€/kg SG
5,58
Kälber (FlV)
€/kg LG
4,00
Kälber (Sbt.)
€/Tier
36,71
Eier (L/Boden)
KW 8
Ct/Ei
24,25
Milch (Dez19)*
Ct/Liter
34,90

Quelle: LEL, LBV,BHLV, BLE

* vorläufig geschätzt

Tendenz gg. Vorwoche/Vormonat

Marktblick



Eiermarkt – unter Einfluss von Ostern und Corona

Die Verschiebung des Absatz von Eiern durch die Coronapandemie zum LEH und weg von der  der Gastronomie und außer-Haus-Verpflegung ist in vollem Gange. Dies führt zu einem erhöhten Bedarf an Verpackungsmaterial, im Laufe des März konnten die vom LEH georderten Mengen z. t. nicht alle bedient werden.

Für die laufende Woche erwartet die Branche Absatzsteigerungen durch das Osterfest. Davon profitieren insbesondere Bio-, Freiland und Bodenhaltungseier. Auch die Anbieter von Eiern aus mobilen Ställen und Direktvermarkter berichten von einer lebhaften Nachfrage.

An der Süddeutschen Warenbörse wurden in KW 13 Großhandelsabgabepreise (ohne MwSt. und ohne KVP) für Eier der Größe L von 24,00 Cent/Ei (Bodenhaltung), bzw. 27,5 Cent/Ei (Freilandhaltung) notiert.

© Stetter, LEL Schwäbisch Gmünd
www.agrarmaerkte-bw.de

Stand: 08.04.2020

Bestellen Sie hier unseren KOSTENLOSEN NEWSLETTER

6 mal im Jahr informiert über aktuelle Entwicklungen auf  landwirtschaftlichen Märkten.

AGRARMÄRKTE 2019

Kapitel 8 Vieh und Fleisch

Text (496 kB) 

Folien (754 kB)

Jahresheft Vieh und Fleisch

Das Jahresheft Vieh und Fleisch 2017 erhalten Sie hier.

Fußleiste