Service-Navigation

Suchfunktion

Hopfenbau-Warndienst


Der Hopfenbau-Warndienst informiert über die gesamte Vegetationsperiode bezüglich der Peronospora-Infektionsgefahr im Hopfenanbaugebiet Tettnang. Somit ist möglich, ausschließlich bei Infektionsgefahr notwendige Fungizidbehandlungen auszubringen und die Sekundärinfektion zum richtigen Zeitpunkt gezielt zu bekämpfen.

Jährlich aktuallisierte Informationen zum Pflanzenschutz im Hopfenbau finden Sie im Dokument "Grünes Heft" Hopfen - Anbau, Sorten, Düngung, Pflanzenschutz und Ernte, herausgegeben von der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LFL) Institut für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung.

Weitere Informationen zum Peronospora-Warndienst enthält das LTZ-Poster
Befallsprognose zur Bekämpfung der Hopfen-Peronospora.

Der Hopfen-Warndienst ist auch über die Telefonauskunft abrufbar:
01805/197197-25
(alle Festnetze 0,14€/Min, Mobilfunk max. 0,42€/Min)

Peronospora-Warndienst

Bezeichnung Typ
HopfenFax 2019-1pdf
HopfenFax 2019-2pdf
HopfenFax 2019-3pdf
HopfenFax 2019-4pdf
HopfenFax 2019-5pdf
HopfenFax 2019-6pdf
HopfenFax 2019-7pdf
HopfenFax 2019-8pdf

Fußleiste