Service-Navigation

Suchfunktion

Aktuell: Aktionstage zum EU-Schulprogramm vom 8. bis 12. Juli 2019

Mädchen greift Radieschen

Spannende Aktionen rund um Obst, Gemüse und Milch begeistern Kita- und Schulkinder und machen Lust auf den Genuss frischer Köstlichkeiten. Alle am EU-Schulprogramm teilnehmenden Einrichtungen sind eingeladen, sich für einen oder mehrere Tage an den Aktionstagen zum EU-Schulprogramm zu beteiligen. Das Motto lautet: Kleine Forscherinnen und Forscher entdecken Obst, Gemüse und Milch(-produkte). Lesen Sie weiter.

Das EU-Schulprogramm

Das EU-Schulprogramm in Baden-Württemberg: Pädagogische Begleitung


Mit dem EU-Schulprogramm erhalten Kinder in teilnehmenden Kitas und Grundschulen regelmäßig eine kostenlose Extraportion Obst & Gemüse und/oder Milch(-produkte) frisch vom regionalen Lieferanten.

Ein weiterer wesentlicher Baustein des Programms ist die pädagogische Begleitung. Durch sie erfahren Kinder mehr über die frischen Früchte und leckeren Milch(-produkte), wie über deren Erzeugung und Herkunft. Sie stärken ihre Kenntnisse über eine ausgewogene Ernährungsweise, lernen die Vielfalt der Produkte kennen und schätzen und schulen wichtige Alltagskompetenzen. Gemeinsam ein köstliches Buffet in der Kita oder Schule zubereiten und genießen, den Wochenmarkt oder einen landwirtschaftlichen Betrieb besuchen oder die Lebensmittel mit allen Sinnen kennen lernen – das sind einige spannende Beispiele. Alle Einrichtungen sind verpflichtet das EU-Schulprogramm pädagogisch zu begleiten.


Unterstützung bei der pädagogischen Begleitung


Die Landesinitiative Bewusste Kinderernährung (BeKi) unterstützt Kitas und Schulen bei der Umsetzung der pädagogischen Begleitung:

Weitere Informationen zum EU-Schulprogramm

Ansprechpartnerin

Katrin Anderlohr
LEL Schwäbisch Gmünd
schulprogramm@lel.bwl.de
07171-917-235

Archiv

EU-Schulprogramm aktuell
Infobrief für teilnehmende Kitas und Schulen

Fußleiste