Service-Navigation

  • Sie sind hier:
  • Startseite

Suchfunktion

  • Schweine_Bild:LSZ Boxberg, Milchkühe_Futtertisch_Bild:Susanne_Mezger, Emmer Ähre_Bild: Dr. Andreas Butz_LTZ, Mostäpfel_Bild:Susanne_Mezger
    Märkte

    Agrarmärkte aktuell

    Zusammenfassende Darstellung der aktuellen Situation auf den wichtigsten Agrarmärkten (Schlachtschweine, Ferkel, Schlachtrinder, Kälber, Eier, Milch- und Milchprodukte, Futtermittel, Getreide, Ölsaaten und Äpfel)  - Ausgabe Januar 2021

    Lesen Sie weiter...

  • ©Janni - stock.adobe.com
    Ernährung

    Der Schulgarten - Lernen fürs Leben

    Nirgends erfahren Schüler*innen die Zusammenhänge allen Lebendigen sowie ihre Selbstwirksamkeit deutlicher als in einem Garten.

    Lesen Sie weiter

  • Referendare 2020-2022_Kommunikation_Bild: LEL

    Stellen-ausschreibung Referendariat

    Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg sucht zum 1. Oktober 2021 engagierte, flexible und kontaktfreudige Bewerberinnen und Bewerber (w/m/d) für den Vorbereitungsdienst für den höheren landwirtschaftlichen Dienst (Referendariat mit Anwärterbezügen). 

    Lesen Sie weiter...

  • Rote Gebiete - VODüVGebiete

    Im Gesetzblatt für Baden-Württemberg (GBl.) wurde am 30.12.2020 die Verordnung der Landesregierung zu Anforderungen an die Düngung in bestimmten Gebieten zum Schutz der Gewässer vor Verunreinigungen (VODüVGebiete) veröffentlicht. Sie weist die Nitratgebiete nach §13a DüV und die eutrophierten Gebiete nach §13a DüV aus.

    Lesen Sie weiter ...

  • Titelbild Landinfo 5/2020; Bild LEL, Martina Stock
    Landinfo

    Landinfo Heft 5/2020 

    Veröffentlichung Landinfo Heft 5/2020 mit dem Schwerpunktthema "Vernetzungsprojekte" (LEL Schwäbisch Gmünd)

    Lesen Sie weiter...

  • Bild: Getty Images
    Bio-Musterregionen Baden-Württemberg

    Fünf weitere „Bio-Musterregionen“

    "Mit den neuen Bio-Musterregionen werden wir zukünftig den Ökolandbau in Baden-Württemberg weiter stärken...“ (Pressemitteilung vom 11.12.2020; MLR Stuttgart)

    Lesen Sie weiter ...

  • Beratung.Zukunft.Land
    Beratung.Zukunft.Land

    Förderung der Beratung

    Das Beratungsangebot wird mit Landes- und EU-Mitteln finanziert. Ausgewählte Beratungsorganisationen bieten 64 verschiedene Beratungsmodule an. Den aktualisierten Katalog mit Informationen zu den Beratungsmodulen und Beratungsorganisationen.

    finden Sie hier..

  • Bild: Sensordüngung - Jürgen Ott/LTZ
    Düngung

    DüngungBW

    Düngung BW ist ein Onlineangebot des Landes Baden-Württemberg mit umfassenden Informationen, Onlineanwendungen und Excel-Programmen zum Thema bedarfsgerechte Düngung. (Nitratinformationsdienst (NID), N-Düngebedarfsermittlung, EXCEL-Anwendung "Düngebedarf")

    Lesen Sie weiter...

Kurz berichtet


Nitratinformationsdienst 2021

21.02.2021
Der NID ist in die neue Saison gestartet! (LTZ Augustenberg) Lesen sie weiter...

Datenanalyse Pflanzliche Märkte

17.02.2021
Analyse der USDA-Daten vom 09.021.2021 (Werner Schmid; Abt.4, LEL). In seiner Schätzung am 09. Februar hat das USDA (US-amerikanisches Agrarministerium) die Ölsaatenbilanz erneut defizitär skizziert. Auch die Getreidebilanz weist inzwischen einen deutlich rückläufigen Endbestand zum 30.06.2021 auf. Lesen Sie weiter...

Einladung zur Fachtagung Online-Veranstaltung

17.02.2021
"Schweinehaltung - Praktische Umsetzung zukünftiger rechtlicher Vorgaben" am 11.03.2021 (ALB)  Lesen Sie weiter... 

Gemeinsamer Antrag 2021

16.02.2021
Formulare / Merkblätter / Informationen zum Gemeinsamen Antrag 2021 (MLR Stuttgart) Lesen sie weiter...

Milchziegenreport 2021 gestartet

15.02.2021
Bayern und Baden-Württemberg starten gemeinsames Beratungsprojekt zur Milchziegenhaltung in Süddeutschland. Betriebe gesucht. Lesen Sie weiter …

Ludwigsburger Abendgespräch Pferdehaltung

15.02.2021
Onlineveranstaltung am 10.03.2021 (Regierungspräsidium Stuttgart, Kompetenzzentrum Pferd BW, Landratsamt Ludwigsburg) Lesen Sie weiter...

LEL Photovoltaik-Rechner Version 10.0.1

05.02.2021
Anwendung zur Berechnung der voraussichtlichen Wirtschaftlichkeit und Liquidität einer Photovoltaik-Anlage. Es können "kleine Anlagen" bis max. 100 kWp, welche die "feste Einspeisevergütung" (§ 21, EEG 2021) in Anspruch nehmen können, sowie nicht ausschreibungspflichtige Anlagen, die nach dem MARKTPRÄMIEN-Modell gefördert sind, (max. 750 kWp) kalkuliert werden. Ausschreibungsanlagen (größer 300 bzw. 750 kWp) können mit dem Programm nicht berechnet werden. Die Neuregelung der EEG-Umlagebefreiung bis 30 kWp wurde eingearbeitet. (Werner Schmid. LEL, Abt. 4, 01.02.2021, xlsx Datei) (Werner Schmid. LEL, Abt. 4, 01.02.20021; xls Datei) Lesen Sie weiter...

Diversifizierung und Corona

25.01.2021
Die Coronakrise betrifft auch die Betriebszweige Diversifizierung. Deshalb haben wir einige Infos und Links hierzu zusammengestellt.  Lesen Sie weiter ...

LEL Photovoltaik - Eigenstromrechner Version 4.2a

20.01.2021
Anwendung zur Berechnung der durchschnittlichen Kosten für Stromeigenverbrauch aus Photovoltaik . Es können derzeit keine Berechnungen durchgeführt werden. Die Änderungen des EEG 2021 müssen noch eingearbeitet werden. (LEL Schwäbisch Gmünd, Werner Schmid. LEL, Abt. 4, 01.01.2021) Lesen Sie weiter... 

Empfehlungssortiment Frühjahrsaussaat 2021

19.01.2021
Informationen der LTZ Augustenberg Empfehlungssortiment Frühjahrsaussaat 2021 (PDF) alle Sorteninformationen finden Sie hier...

Fußleiste