Service-Navigation

Suchfunktion

Rechtsgrundlagen

Gesetz zum Schutz vor schädlichen Bodenveränderungen und zur Sanierung von Altlasten - Bundes-Bodenschutzgesetz (BBodSchG)
vom 17.03.1998, BGBl I 1998, 502

§ 1 Zweck und Grundsätze des Gesetzes

§ 6 Auf- und Einbringen von Materialien auf oder in den Boden

§ 7 Vorsorgepflicht

Bundes-Bodenschutz- und Altlastenverordnung (BBodSchV) vom 24.2.2012

§ 12 Anforderungen an das Aufbringen und Einbringen von Materialien auf oder in den Boden

Baugesetzbuch (BauGB) vom 23.09.2004, BGBl I 2004, 2414

§ 35 (3) Bauen im Außenbereich

§ 202 Schutz des Mutterbodens

Kreislaufwirtschaftsgesetz vom 24. Februar 2012 (BGBl. I S. 212), das durch Artikel 1 des Gesetzes vom 27. März 2017 (BGBl. I S. 567) geändert worden ist (KrWG)

§ 7 (3) Grundpflichten der Kreislaufwirtschaft

Gesetz über Naturschutz und Landschaftspflege – Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG) vom 29.07.2009

§ 17 Verfahren; Ermächtigung zum Erlass von Rechtsverordnungen

Gesetz des Landes Baden-Württemberg zum Schutz der Natur und zur Pflege der Landschaft (Naturschutzgesetz - NatSchG) vom 23. Juni 2015

§ 19 Genehmigung

Landesbauordnung für Baden-Württemberg (LBO) in der Fassung vom 5. März 2010

§ 2 Absatz 1 Begriffe

§ 49 Genehmigungspflichtige Vorhaben

§ 50 Verfahrensfreie Vorhaben

Anhang zu § 50 Abs. 1, Punkt 11.3.

Fußleiste