Service-Navigation

Suchfunktion

Umwelt / Naturschutz

Wasser

Der Wassereinsatz der Wirtschaftsbereiche und privaten Haushalte in einer Region (hier: Bundesland) ergibt sich aus der Wasserentnahme aus der Natur zuzüglich der Bezüge von öffentlichen Wasserversorgungsunternehmen oder anderen Betrieben abzüglich der Abgaben von ungenutztem Wasser an andere Einheiten. Nach dem Konzept der Umweltökonomischen Gesamtrechnungen sind im Wassereinsatz das in der öffentlichen Abwasserbeseitigung behandelte Fremd- und Niederschlagswasser, die Wasserverluste und Verdunstung sowie – neben dem tatsächlich für Produktion und Konsum genutzten Wasser – auch das ungenutzt abgeleitete Wasser enthalten.

Tabelle: Wassereinsatz der Wirtschaftszweige und privaten Haushalte 2013
Wirtschaftszweig Baden-Württemberg Deutschland
2013 Mill. m³ Anteil % Mill. m³ Anteil %
Land- und Forstwirtschaft, Fischerei 28,7 0,5 526,0 1,7
Verarbeitendes Gewerbe 441,3 8,4 6.815,3 22,2
Energieversorgung 2.979,0 56,8 13.728,6 44,8
Wasserversorgung 91,2 1,7 678,8 2,2
Baugewerbe 7,8 0,1 54,0 0,2
Abwasser- und Abfallentsorgung 1.178,2 22,4 4.914,5 16,0
Dienstleistungsbereich 112,5 2,1 691,1 2,3
Private Haushalte 409,7 7,8 3.244,1 10,6
insgesamt 5.248,2 100,0 30.652,3 100,0

Quelle: Statistische Ämter des Bundes und der Länder, Umweltökonomische Gesamtrechnungen der Länder


Methan (CH4)-Emissionen

Tabelle: Methan-Emissionen in Baden-Württemberg
Jahr Baden-Württemberg
Landwirtschaft

1000 t Index 1000 t Index
1990 347,8 100 140,3 100
2000 266,7 77 116,7 83
2010 190,3 55 103,8 74
2015 177,9 51 100,9 72
2016 175,0 50 100,1 71

Quelle: Statistische Ämter des Bundes und der Länder, Umweltökonomische Gesamtrechnungen der Länder

Lachgas (N2O)-Emissionen

Tabelle: Lachgas-Emissionen in Baden-Württemberg
Jahr Baden-Württemberg Landwirtschaft Boden-
nutzung
Dünger-
wirtschaft
t Index t Index t t
1990 10.427 100 7.733 100 6.067 1.666
2000 10.121 97 7.663 99 6.281 1.378
2010 8.487 81 6.571 85 5.319 1.173
2015 8.695 83 6.922 90 5.750 1.092
2016 8.889 85 7.102 92 5.954 1.067

Quelle: Statistische Ämter des Bundes und der Länder, Umweltökonomische Gesamtrechnungen der Länder



Stand 03.2019

Fußleiste