Service-Navigation

Suchfunktion

Sonderprogramm zur "Förderung der beruflichen Mobilität von jungen Auszubildenden und Fachkräften aus Europa (MobiPro-EU)"

Einige kurze, zusammengefasste Informationen zum Programm "Förderung der beruflichen Mobilität von jungen Auszubildenden und Fachkräften aus Europa (MobiPro-EU)".

Im Januar 2013 wurde die Umsetzung des Sonderprogramms "MobiPro-EU" durch die Zentrale Auslands- und Fachvermittlung der Bundesagentur für Arbeit (ZAV) gestartet. Im ersten Quartal 2013 wurden nach Information der ZAV insgesamt über 600 Förderanträge gestellt.

Wir weisen darauf hin, dass Betriebe des Agrarbereichs sich am Programmteil "Ausbildungsinteressierte Jugendliche" direkt beteiligen können.
Eine Beteiligung von Betrieben der Landwirtschaft am Programmteil "Fachkräfte in Mangelberufen" ist bislang nicht möglich,da bislang kein Agrarberuf bei der Arbeitsagentur als "Mangelberuf"registriert ist.

Fußleiste