Service-Navigation

Suchfunktion

Beispielhafte Lösungen für die Rindviehhaltung in kleinen Beständen in Baden-Württemberg

Bericht an das Ministerium für Ernährung und Ländlichen Raum Baden-Württemberg
AZ: 27-8217.12

Stuttgart – Hohenheim (November 2005)

Universität  Hohenheim
Institut für Agrartechnik
Verfahrenstechnik der Tierhaltungssysteme
Leiter: Prof. Dr. T. Jungbluth

Bearbeitung: Dr. Angela Reichel
Dipl.- Ing. sc.agr. Markus Mayer
Betreuung:  Dipl.-Ing. Hermann Wandel
Leitung:  Prof. Dr. Thomas Jungbluth

Inhaltsverzeichnis 

(alle Dokumente sind als pdf - Dateien eingestellt)

Gesamtdokument in pdf-Format (2,9 MB) 

1. Einleitung

2. Projektziele

3. Milchviehhaltung im kleinen Bestand (611 KB)
3.1 Anbindestall - Mögliche Verbesserungen
3.2 Vom Anbindestall zum kleinen Liegeboxenlaufstall
3.3 Möglichkeiten zur Kosteneinsparung bei Altgebäudenutzung und Anbau
3.4 Der kleine Liegeboxenlaufstall
3.4.1 Liegebereich
3.4.2 Laufbereich
3.4.3 Fressbereich
3.4.4 Melkbereich
3.4.5 Einstreu und Entmistung
3.4.6 Kälber- und Jungviehbereich
3.5 Mutterkuhhaltung  

4. Ausgewählte Beispielbetriebe (1,3 MB)
4.1 Verbesserte Anbindehaltung
4.2 Liegeboxenlaufställe
4.3 Mutterkuhhaltung

5. Planungsbeispiele (1,0 MB)
5.1 Umbau Anbindestall – Liegeboxenlaufstall
5.2 Modell „Kleiner Liegeboxenlaufstall“ -  Kostengünstig gebaut

6. Zusammenfassung

7. Literaturverzeichnis


 

 

Fußleiste