Service-Navigation

Suchfunktion


Deckungsbeiträge im Beerenobst

In einer Zeit steigender Produktionskosten und sinkender Betriebsgewinne war es nötig die Wirtschaftlichkeit der aktuellen Produktionsverfahren im Beerenobst unter die Lupe zu nehmen. Gemeinsam mit Kollegen, Beratern und Betrieben aus der Region wurden für eine Auswahl der wichtigsten Kulturverfahren Deckungsbeiträge erstellt. Diese sind als Richtwerte zu sehen und müssen zur Übertragung auf den eigenen Betrieb individuell überarbeitet werden. Insbesondere die Punkte Ertrag und erzielter Preis können je nach Vermarktungsform erheblichen Einfluss auf die Höhe des Deckungsbeitrages haben.

 

Die Broschüre Deckungsbeiträge im Beerenobst der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau können Sie im internen Bereich des Infodienstes als PDF abrufen. Bitte loggen Sie sich dafür ein.

 

Dort finden Sie zu den folgenden Kulturverfahren Deckungsbeiträge:

 

Brombeere im Freiland als Bodenkultur
Brombeere unter Regenkappen als Bodenkultur
Erdbeere im Freiland als 1-jährige Dammkultur
Erdbeere in Freiland als 2-jährige Flachkultur
Heidelbeere im Freiland als Dammkultur
Sommerhimbeere im Freiland als 1-jährige Bodenkultur
Sommerhimbeere im Freiland als mehrjährige Bodenkultur
Herbsthimbeere im Freiland mit einer jährlichen Herbsternte
Herbsthimbeere unter Regenkappen mit jährlichen Sommer- und Herbsternte
Rote Johannisbeeren im Freiland als Bodenkultur
Schwarze Johannisbeeren im Freiland für die Weiterverarbeitung
Stachelbeeren im Freiland als Bodenkultur


Hier geht es zur PDF-Datei


Weitere Informationen erhalten Sie per Mail oder Telefon von folgenden Ansprechpartnern:

Uwe.Michelfelder@lvwo.bwl.de; Tel.: 07134/504-135

Stefan.Volgenandt@lvwo.bwl.de; Tel.: 07134/504-104

Gunhild.Muster@lvwo.bwl.de; Tel.: 07134/504-153



 

   zurück

Fußleiste