Service-Navigation

Suchfunktion

Unkräuter


Vorallem im Acker- und Gemüsebau sind Unkräuter wichtige Schaderorganismen, durch die Ertragsverluste und/oder Qualitätsminderung entstehen können. Sie konkurrieren mit den Kulturpflanzen um Wasser, Licht und Nährstoffe, außerdem können sich Unkräuter so stark ausbreiten, dass sie andere Pflanzen verdrängen. Auch produzieren einige von ihnen Gifte, die den Flächenertrag unbrauchbar machen. Zudem können Unkräuter die Funktionsfähigkeit von Flächen beeinträchtigen oder beschädigen.

Informationen zur Unkrautbekämpfung und zu Sikkations-/Abreifestrategien in Kartoffeln finden Sie hier.

Bezeichnung Typ
Neophyten = Pflanzen mit Migrationshintergrundpdf
Stoppelbearbeitung nach Getreide und Raps (2010)pdf
Unkrautbekämpfung im Winterraps (August 2016)pdf
Verflüchtigung auf Nicht-Zielflächen (Februar 2016)pdf

Fußleiste