Service-Navigation

Suchfunktion

Sojatagung 2017


Soja im Spannungsfeld von Anbau, Politik und Wirtschaft

Die diesjährige, bundesweite Sojatagung beschäftigt sich mit einem breiten Feld an Themen. Neben den Ökosystemleistungen der Sojabohne in Fruchtfolgen werden die Themenblöcke Verarbeitung/Ernährung, Anbau/Züchtung, die Verwertung und die Wirtschaftlichkeit ihren Platz auf der Tagung finden.

Die Tagung wird von den Projekten „Soja-Netzwerk“ und „FixVorSaat Soja“, welche durch die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung gefördert werden, gemeinsam organisiert und findet vom 06.12.2017 bis 07.12.2017 im Bildungshaus St. Bernhard in Rastatt statt.

Programm der Sojatagung 2017

Anmeldung

Einreichen der Abstracts​

Die Projekte werden gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

      

Fußleiste