Service-Navigation

Suchfunktion

Berufsbegleitende Weiterbildung - Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde

Soziale Landwirtschaft als Berufsfeld entdecken

Sie suchen einen beruflichen Einstieg in die Soziale Landwirtschaft oder wollen Ihre bisherigen Kenntnisse vertiefen? Sie planen Ihre landwirtschaftliche Tätigkeit mit sozialer Arbeit zu ergänzen oder Ihre therapeutischen Fähigkeiten im „Grünen Bereich“ anzuwenden? Dann sind Sie bei uns genau richtig: Mit unserem Zertifikatsprogramm erhalten Sie einen Ein- und Ausblick in das Feld der Sozialen Landwirtschaft.

Das Hochschulzertifikat Soziale Landwirtschaft ist als berufsbegleitende wissenschaftliche Weiterbildung angelegt und besteht aus vier Modulen, die alle einzeln buchbar sind. Sie setzen sich jeweils zusammen aus Präsenzwochenenden in Eberswalde und einer umfassenden Onlinephase, die Ihnen die Möglichkeit gibt, das Lehrmaterial bequem von zuhause aus zu bearbeiten. Am Ende eines erfolgreich abgeschlossenen Moduls erhalten Sie ein Hochschulzertifikat.

Die Weiterbildung zur Sozialen Landwirtschaft bietet die Chance, als Quereinsteiger*in einen Einblick in die Berufsfelder Landwirtschaft und Soziale Arbeit zu bekommen und sich grundlegendes Wissen zur Sozialen Landwirtschaft anzueignen. Darüber hinaus werden Interessierte im Vertiefungsmodul dabei unterstützt, Ideen zur persönlichen oder betrieblichen Zukunft in diesem Bereich zu entwickeln und daraus tragfähige Konzepte zu erarbeiten.

Das Angebot wendet sich an Personen aus dem gesamten Feld der Sozialen Landwirtscahft und spricht sowohl Personen mit landwirtschaftlich-gärtnerischem als auch (sozial)pädagogisch-therapeutischem Hintergrund an. Wichtig ist das Interesse daran, sich Neues auf vielfältige weise anzueignen




Weitere Informationen zum Hochschulzertifikat und den aktuellen Modul-Angeboten:
www.hnee.de/Weiterbildung_Soziale_Landwirtschaft
Faltblatt zum Hochschulzeritfikat Soziale Landwirtschaft (pdf)

Fußleiste