Service-Navigation

Suchfunktion

Landinfo Heft 2/2015

Böden, die endliche Ressource -
Was ist uns der Boden wert?

Landwirtschaftlicher Hochschultag 2015
am 07. Mai 2015 in Hohenheim


Inhalt

Programm (Flyer)

Begrüßung und Eröffnung

Prof. Dr. Stephan Dabbert, Rektor der Universität Hohenheim

Prof. Dr. Thilo Rennert, Fachgebiet Bodenchemie mit Pedologie, Institut für Bodenkunde
und Standortlehre, Universität Hohenheim

Kurzvorträge

WERDEN LANDWIRTSCHAFTLICH GENUTZTE BÖDEN ZU KNAPP UND ZU TEUER?
Prof. Dr. Enno Bahrs, Fachgebiet Landwirtschaftliche Betriebslehre, Institut für Landwirtschaftliche Betriebslehre, Universität Hohenheim

BAHNPROJEKT STUTTGART-ULM: UMGANG MIT DEM SCHUTZGEBIET BODEN AUF DER ALBHOCHFLÄCHE
Dr. Stefan Kielbassa, DB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH, Stuttgart, gemeinsam mit Christian Ketzer und Christoph Walter, Pöyry Deutschland GmbH

BÖDEN UNTER DRUCK - LANDTECHNISCHE LÖSUNGEN FÜR DEN BODENSCHUTZ
Prof. Dr. Stefan Böttinger, Fachgebiet Grundlagen der Agrartechnik, Institut für Agrartechnik,
Universität Hohenheim

EINFLUSSFAKTOREN AUF DIE FUNKTIONALITÄT VON GRÜNLANDBÖDEN
Prof. Dr. Martin Elsäßer, Fachbereich Gründlandwirtschaft und Futterbau, Landwirtschaftliches Zentrum Baden-Württemberg (LAZBW), Aulendorf

WENIGER IST OFT MEHR - 30 JAHRE ACKERBAU MIT REDUZIERTER BODENBEARBEITUNG
Horst Sandbühler, Landwirtschaftsmeister, Kraichtal

BIOLOGISCHE LEISTUNGSFÄHIGKEIT VON BÖDEN
Prof. Dr. Ellen Kandeler, Fachgebiet Bodenbiologie, Institut für Bodenkunde und Standortslehre, Universität Hohenheim

Fußleiste