Service-Navigation

Suchfunktion

Akademie für die Ländlichen Räume Schleswig-Holsteins e. V.


Die Akademie für die Ländlichen Räume Schleswig-Holsteins e. V. (ALR) ist seit Dezember 1992 als gemeinnütziger Verein tätig. Sie hat sich die Erhaltung und nachhaltige, eigenständige Entwicklung der ländlichen Räume zum Ziel gesetzt. Die Aktivitäten der Akademie richten sich vor allem an die Dörfer und kleinen Städte und betreffen ihre wirtschaftliche Tragfähigkeit, ihr kulturelles Leben und ihren sozialen Zusammenhalt, ihre landschaftstypische Aus-prägung und eine intakte Natur. Leitgedanke ist dabei die Sicherung der Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse in Stadt und Land.

Seit ihrem Bestehen gibt die ALR durch Veranstaltungen und Veröffentlichungen haupt- und ehrenamtlichen kommunalen Vertretern, Planern, Fachstellen und allen interessierten Bürger/-innen konkrete Entscheidungshilfen. Sie vermittelt modellhafte Lösungsansätze zu aktuellen Fragen und stellt innovative Projekte vor.

Die ALR initiiert Forschungsvorhaben, um die Erkenntnisse über Stärken, Probleme und Chancen der ländlichen Räume zu erweitern und die Wirksamkeit von Konzepten und Maßnahmen zu bewerten. Sie moderiert Prozesse und Verfahren, um Kräfte zu aktivieren, zu bündeln sowie Diskussionen anzuregen. Der ehrenamtliche Vorstand und die Geschäftsstelle werden dabei durch Arbeitskreise und einen Wissenschaftlichen Beirat unterstützt.

Der demographische Wandel und die knappen Mittel der öffentlichen Haushalte erfordern für die ländlichen Räume spezifische, durchgreifende Reformen in allen Lebensbereichen. Die ALR hat daher die „Initiative für eine Koalition für die ländlichen Räume“ ins Leben gerufen. Im Meinungsaustausch aller Institutionen und Personen, die für den ländlichen Raum Verantwortung tragen, stehen die Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen und der Zugang zu Grundversorgung, Bildung und Mobilität im Mittelpunkt. Sie wird darin von der Landesregierung, den Landtagsfraktionen, Wissenschaft und Wirtschaft sowie den Kirchen unterstützt.

Die ALR ist Träger des Regionen-Netzwerkes. Unter dem Motto „voneinander lernen“ vernetzt und unterstützt sie die Arbeit der 21 Lokalen Aktionsgruppen in Schleswig-Holstein. Als Verein wirkt die ALR dabei an einer wichtigen Schnittstelle auf Landesebene als Vermittler und Begleiter für die ländliche Regionalentwicklung.

Fußleiste