Service-Navigation

Suchfunktion

25.11.2015

Rottenburg am Neckar

Die Zukunft liegt innen: Ergebnisse und Handlungsempfehlungen aus fünf Jahren MELAP PLUS

Inhalt


Sehr geehrte Damen und Herren,

den Ländlichen Raum stark und attraktiv zu halten, ist das Ziel der Landesregierung. Der demografische Wandel und der Fachkräftemangel erfordern neue Strategien, um den Ländlichen Raum auch zukünftig gut zu positionieren. Gleichzeitig bietet die Energiewende neue Chancen.

Lebendigen und lebenswerten Ortskernen in den Dörfern kommt dabei eine besondere Bedeutung zu. Das kommunale Flächenmanagement muss dazu eine zentrale Aufgabe in den Gemeinden werden – mit der Erhebung von Flächenpotenzialen im Ortskern, dem aktiven Ansprechen von Eigentümerinnen und Eigentümern sowie der Umnutzung und Modernisierung von Gebäuden. Kommunen können durch Kommunikation und Kooperation Veränderungen erreichen und den Flächenverbrauch reduzieren. Es gilt, die Bürgerschaft an der Ortsentwicklung zu beteiligen und beim Flächenmanagement über die eigene Gemeindegrenze zusammenzuarbeiten. Das Modellprojekt MELAP PLUS hat zu diesen Handlungsfeldern gute Ideen und Beispiele erarbeitet.

Wo stehen die Modellorte im Jahr 2015 nach fünfjähriger Projektlaufzeit? Die MELAP PLUS-Tagung in Rottenburg präsentiert eindrucksvoll Ergebnisse und Beteiligte des Modellprojekts. Ich lade Sie herzlich ein, sich über interessante Projekte und Vorgehensweisen der Innenentwicklung zu informieren und mit zu diskutieren.

Wolfgang Reimer
Ministerialdirektor im Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Programm

Weitere Informationen und Downloads

Organisatorische Hinweise

Anmeldung

Fußleiste