Service-Navigation

Suchfunktion

02.07.2014

Schwäbisch Gmünd

Die Zukunft liegt innen: Flächen gewinnen und Werte schaffen im Ortskern

Inhalt


Sehr geehrte Damen und Herren,

der Ländliche Raum Baden-Württembergs zeichnet sich durch eine hohe Lebensqualität und Wirtschaftskraft aus. Doch die Gemeinden des Ländlichen Raums spüren zunehmend die Auswirkungen des Geburtenrückgangs, des Anstiegs des Lebensalters und der Abwanderung vor allem jüngerer Menschen in die Städte.
Für den veränderten Bedarf an zeitgemäßem Wohnraum gilt es daher, Flächen in den Ortskernen zu gewinnen und dort eine neue Qualität zu schaffen. Insbesondere Umnutzungen und Modernisierungen von Bestandsgebäuden und gegebenenfalls auch Baulückenschlüsse bieten ökologisch und ökonomisch große Chancen für eine zukunftsgerechte Gemeindeentwicklung. Wenn Ortskerne ihr unverwechselbares Gesicht bewahren und ihre wichtigen Funktionen weiter erfüllen, stärkt dies den sozialen Zusammenhalt und sichert die Werte gerade in Gemeinden des Ländlichen Raums.
Die Vitalität der Ortskerne zu erhalten und zu stärken, ist daher ein großes Anliegen der Landesregierung. Die Netzwerktagung in Schwäbisch Gmünd im Rahmen des Modellprojekts MELAP PLUS bietet die Gelegenheit, erfolgversprechende Ansätze aus Baden-Württemberg und anderen Bundesländern kennenzulernen und Erfahrungen auszutauschen. Wir laden Sie herzlich ein, sich an der Diskussion zu beteiligen.

Dr. Gisela Splett MdL
Staatssekretärin im Ministerium für Verkehr und Infrastruktur Baden-Württemberg
Wolfgang Reimer
Ministerialdirektor im Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Programm

Weitere Informationen und Downloads

Organisatorische Hinweise

Fußleiste