Service-Navigation

Suchfunktion

29.04.2015

Freiburg im Breisgau

Digital in der Fläche: Die neue Breitbandinitiative II Baden-Württemberg

Inhalt


Sehr geehrte Damen und Herren,

nach über zwei Jahren Breitbandinitiative II können wir eine positive Zwischenbilanz ziehen: Rund zwei Drittel aller Landkreise sind bereits in die Breitbandplanung eingestiegen. Das Land ist damit auf einem sehr guten Weg, eine möglichst flächendeckende Versorgung mit schnellem Internet in Baden-Württemberg zu etablieren.

Für eine passgenaue Förderung haben wir ein Baukastensystem entwickelt, das den Kommunen attraktive Unterstützung bietet. Dabei fördern wir den Bau von Hoch- und Höchstgeschwindigkeitsnetzen, innovative Modellprojekte, die interkommunale Zusammenarbeit oder auch Netzplanungen von Landkreisen.

Um die Kommunen und Landkreise noch praxistauglicher zu unterstützen, hat die Landesregierung der Europäischen Union ein neues Förderprogramm im Rahmen der Breitbandinitiative II zur Genehmigung vorgelegt. Damit korrigieren wir auch das Versäumnis der Bundesregierung, um alle Möglichkeiten der Förderung wieder voll ausschöpfen zu können.

Mit drei Veranstaltungen wollen wir insbesondere die Landkreise, Kommunen und Unternehmen über die Neuerungen informieren und gemeinsam Wege für ein schnelles Internet in Baden-Württemberg finden.

Hierzu lade ich Sie herzlich ein.

Alexander Bonde
Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Programm

Weitere Informationen und Downloads

Organisatorische Hinweise

Anmeldung

Fußleiste