Service-Navigation

Suchfunktion

24.11.2017

Stuttgart

Hochschultag Ländlicher Raum: Bausteine für integrierte und nachhaltige Zukunftsstrategien


Sehr geehrte Damen und Herren,

auf Grund seiner besonderen Strukturen ist der Ländliche Raum für Baden-Württemberg nicht nur landschaftlich prägend, er ist auch wirtschaftlich und gesellschaftlich von herausragender Bedeutung. Hier gibt es mittelständische Weltmarktführer inmitten einer gewachsenen Kulturlandschaft mit hoher Lebens- und Erholungsqualität. Damit der Ländliche Raum auch in Zukunft gut dasteht, gilt es, auf Veränderungen zu reagieren und Anpassungskonzepte zu entwickeln.

Der Ländliche Raum sieht sich seit Jahrzehnten vor vielfältigen Herausforderungen, die im Kontext von Klimawandel, demographischem Wandel, neuer wirt-schaftlicher Dynamik und selektiver Migration sowie von Wachstums- aber auch von Schrumpfungsregionen nach integrierten Zukunftsstrategien verlangen. Im Rahmen des siebten Hochschultags werden innerhalb dieses Spannungsfelds integrierte Prozesse und Perspektiven für den Ländlichen Raum anhand von Forschungs-projekten und Beispielen aus der Praxis aufgezeigt.

Der intensive Austausch zwischen unterschiedlichen Forschungseinrichtungen, Akteuren aus der Praxis und den Verantwortlichen aus Politik und Verwaltung kann uns dabei unterstützen, Antworten auf dringende Strukturfragen für den Ländlichen Raum zu finden. Zu den wissenschaftlichen Vorträgen unserer Expertinnen und Experten und zu einer regen Diskussion lade ich Sie herzlich ein.

Grit Puchan
Ministerialdirektorin im Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Programm

Weitere Informationen und Downloads

Organisatorische Hinweise

Bilder der Veranstaltung

Fußleiste