Service-Navigation

Suchfunktion

Agrarforschung

Der Beitrag der ländlichen Räume Baden-Württembergs zu wirtschaftlicher Wettbewerbsfähigkeit und sozialer Kohäsion -  Positionsbestimmung und Zukunftsszenarien

Projektleiter:  Prof. Dr.-Ing. Stefan Siedentop

Forschungsvorhaben im Auftrag des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg. Erstellt durch das Institut für Raumordnung und Entwicklungsplanung (IREUS) Universität Stuttgart (Prof. Dr.-Ing. Stefan Siedentop [Projektleiter], Dr.- Ing. Richard Junesch, Norbert Uphues M.A. unter Mitarbeit von Dipl.-Ing. Martina Straßer) in Zusammenarbeit mit Forschungsgruppe Stadt+Umwelt (FGSU), Ludwigsburg (Univ. Prof. Günther Schöfl). Stuttgart 2011.

Mit der Studie des Instituts für Raumordnung und Entwicklungsplanung an der Universität Stuttgart (IREUS) liegt erstmals eine umfassende Analyse der wirtschaftlichen, demografischen und infrastrukturellen Situation im Ländlichen Raum Baden-Württembergs vor.


Download des Forschungsberichtes


Institut für Raumordnung und Entwicklungsplanung (ireus) an der Universität Stuttgart

Das Institut hat die Aufgabe in Forschung und Lehre die Anliegen einer nachhaltigen Raumentwicklungsplanung zu vertreten. Die Forschungstätigkeit ist auf die empirisch gestützte, wirkungsorientierte Stadt- und Regionalforschung fokussiert. Dies bezieht sich auf die Ziele einer nachhaltigen, ressourceneffizienten, sozial gerechten und ökonomisch tragfähigen Entwicklung.

www.uni-stuttgart.de/ireus/index.html

 

 

Fördernde Institution:MLR

Förderkennzeichen:  0328 E



MLR   |   Agrarforschung    

Fußleiste