Service-Navigation

Suchfunktion

Informationen zur Gestütsauktion

Save the Date:

Gestütsauktion 16. März 2019
Eintritt: 12 Euro inkl. Auktionskatalog, 20 Euro VIP-Tisch
Kartenbestellung unter: (0 73 85) 96 95 - 0

Präsentationen der Auktionspferde: 03. und 10. März 2019 --> live auf ww.clipmyhorse.de
Eintritt frei

Zum Auktionslot: hier klicken

Die Marbacher Gestütsauktion des Jahres 2019 naht mit großen Schritten. Das Auktionslot ist fast vollständig und verspricht eine große Vielfalt an angebotenen Pferden :-)

Als Vater vertreten ist unter anderem der bewährte Marbacher Landbeschäler BE CAREFUL (v. Baltic VDL), der mit Melanie Lott 2018 den Einstieg in die schwere Klasse mit Bravour meisterte. Gleich zwei hoffnungsvolle Nachwuchspferde stellt LOVING DANCER (v. La Zarras), der dieses Jahr seine Beschälbox im Schweizer Nationalgestüt Avenches beziehen wird. Weitere interessante Springofferten stellen die Hengste CALEON (v. Caretino), C-Mocca d'Or (v. Monte Bellini), Chacco Me Biolley (v. Chacco Blue), CONCETTO (v. Caletto I), Grenzgänger (v. Goldwing), LARIMAR (v. Lavall II), RISANDRO (v. Ricardo), Stolzenberg (v. Stakkato), Viscount (v. Valentino) und Zirocco Blue (v. Mr. Blue).

Vielseitig wird es im Lager der “Buschpferde” und für die Freunde des blutgeprägten Pferdes. Weltmeistervater ITUANGO xx (v. Acatenango xx) und der beliebte Marbacher Anglo-Araber ICARE D’OLYMPE AA (v. Feticheur AA) sind im Auktionslot jeweils mit zwei vielversprechenden Jungpferden dabei. Etwas fürs Auge und beste Reiteigenschaften bringt ein Sohn des ehemaligen Marbacher Landbeschälers DSCHEHIM ox (v. Pamir I ox) mit. Die Söhne des Duke of Hearts xx (v. Halling xx) und des Ibisco xx (v. Royal Solo xx) lassen die Herzen der Vielseitigkeitsreiter höher schlagen.

Das Dressurlot verspricht ebenfalls eine große Blutlinienvielfalt. Aus Marbacher Sicht sind die Landbeschäler HOCHFEIN (v. His Highness), LEMBERGER (v. Locksley II) und LITTLE CHARLY (v. Lord Loxley) vertreten, aus dem Landgestüt Celle findet man die bekannten Vererber Dancier (v. De Niro), Fürsten Look (v. Fürstenball), Londontime (v. Londonderry), Livaldon (v. Vivaldi) und Scolari (v. Sandro Hit), aus dem Landgestüt Redefin ist ein interessanter Sohn des Elitehengstes D’Olympic (v. Donnerhall) dabei.

Die Vorstellung der Auktionspferde findet am 3. und 10. März in der großen Reithalle des Gestüts statt, der Eintritt ist frei. Beide Vorstellungen werden live bei clipmyhorse.de übertragen. Die Kollektion wird in Kürze online auf www.gestuet-marbach.de zu finden sein. Die Pferde aus den Landgestüten Celle, Redefin und aus den Züchterställen werden ihr Boxen ab dem 21. Februar in Marbach beziehen. Fragen zu den Pferden beantwortet Ihnen in gewohnter Weise Ausbildungsleiter HSM Karl Single, Tel.: (0 1 70) 2 20 47 52. Die Auktion ist auf den 16. März 2019 datiert. Ab 10 Uhr werden die Pferde dem interessierten Publikum ein letztes Mal vorgestellt, bevor um 14 Uhr unser langjähriger Auktionator Hendrik Schulze-Rückamp den Hammer über das Auktionspult fliegen lässt.


Allgemeine Informationen zur Auktion

Das Haupt- und Landgestüt Marbach genießt seit vielen Jahren einen hervorragenden Ruf als fairer Partner beim Pferdeverkauf. Dass viele Kunden schon seit Jahrzehnten in Marbach Pferde kaufen, spricht für die fachkundige Beratung durch unsere Gestütsmitarbeiter. Sie begleiten unsere Pferde von Geburt an liebevoll und kompetent.

Die meisten unserer Auktionspferde sind im Hauptgestüt Marbach geboren. Nach dem Absetzen wachsen sie auf einem der vier Vorwerke des Gestüts, Hau, Fohlenhof, Schafhaus oder Güterstein, auf, wo sie im Herdenverband täglich auf den großzügigen, gesunden Weiden im Herzen des UNESCO-Biosphärengebiets Schwäbische Alb frei herumtollen. Spielerisch lernen die heranwachsenden Pferde den vertrauensvollen Umgang mit dem Menschen.

Im Alter von drei Jahren gewöhnen unsere erfahrenen Reiter die jungen Remonten im Gestütshof Marbach an Sattel und Trense und reiten sie nach den Grundsätzen der klassischen Reitkultur schonend an. In der Sicherheit der gewohnten Gruppe lernen die Pferde schnell und ohne Stress. Der Weidegang auf den Hofweiden an der Lauter sorgt für Abwechslung und Ausgeglichenheit.

Neben der Eignung als Dressur-, Spring-, oder Vielseitigkeitspferd zeichnen sich die Marbacher Youngster auch durch besonders positive Charakter- und Temperamentseigenschaften als tolle Verlasspferde aus.

Zur Gestütsauktion präsentiert das erfahrene Bereiterteam um den Hauptsattelmeister Karl Single Ihnen in diesem Jahr ausgesuchte Pferde im Alter von drei bis sieben Jahren, darunter Nachwuchshoffnungen für den Spring-, Dressur- und Vielseitigkeitssport und verlässliche Partner für den Freizeitbereich. Für alle Pferde können die tierärztlichen Untersuchungsergebnisse eingesehen werden.

Überzeugen Sie sich selbst von der Qualität unserer Pferde und ihrer Ausbildung. Denn Pferdekauf ist Vertrauenssache.


Treuer Marbacher-Auktionskunde: Olympiareiter Martin Schaudt und Landoberstallmeisterin Dr. Astrid von Velsen-Zerweck mit dem dreijährigen Jefferson (Foto: Max Schreiner)

Termine
Pferdekauf ist Vertrauenssache


HSM Karl Single

Pferdeverkauf

(01 70) 2 20 47 52

poststelle@hul.bwl.de

Downloads & Links

Fußleiste