Service-Navigation

Suchfunktion

 

   Steckbrief Landschaftselement                                    

Baumreihen

Beschreibung

Baumreihen sind Anpflanzungen von nicht landwirtschaftlich genutzten baumartigen Gewächsen in linearer Anordnung, z.B. entlang  von Bachläufen, Straßen und Wegen.   

Bedeutung im Rahmen der Reform der Agrarpolitik

Wenn eine Baumreihe aus mindestens 5 Bäumen besteht und eine Länge von mindestens 50 m aufweist, gehört diese als Cross Compliance Landschaftselement zur beihilfefähigen Fläche im Rahmen der Betriebsprämienregelung, deren Fläche im Gemeinsamen Antrag beantragt werden kann. Hier ist nach der Cross-Compliance-Regelung die Beseitigung untersagt, und es ist im Flurstücksverzeichnis des GA (FIONA) für das betreffende Flurstück anzugeben, dass ein CC-Landschaftselement vorhanden ist.

Bilder








 

LEL Schwäbisch Gmünd Stand 01/2012

Fußleiste