Service-Navigation

Suchfunktion

 

   Steckbrief Landschaftselement                                    

Gräben

Beschreibung

Gräben sind unbefestigte, nicht ganzjährig Wasser führende, auf der überwiegenden Länge des Grundstückes linienhafte Elemente.

Bedeutung im Rahmen der Reform der Agrarpolitik

Gräben gehören auf der überwiegenden Länge des Grundstücks bis zu einer Breite von 2 m, gemessen ab der Böschungsoberkante, zur beihilfefähigen Fläche im Rahmen der Betriebsprämienregelung, deren Fläche im Gemeinsamen Antrag beantragt werden kann.

 

 

LEL Schwäbisch Gmünd Stand 01/2012

Fußleiste